Sonderangebot - Sparen Sie bis zu 80 %

+ KOSTENLOSE Domain für 1 Jahr

Endet in:

00 :

07 :

30 :

54

Zyro Blog

Alle Themen
Design Tipps Die Inspiration E-Commerce Blog Geschäftsideen Kleinunternehmer Tipps Marketing Tipps Wesentliche

Was sollte man auf Facebook posten? 30 Möglichkeiten für mehr Engagement

Was sollte man auf Facebook posten Featured Bild

Wenn Sie normalerweise soziale Medien verwenden, um mit Freunden in Kontakt zu treten, kann es schwierig sein, zu wissen, was Sie als Geschäftsinhaber auf Facebook posten sollen.

Es gibt so viele Inhaltsoptionen, von Umfragen über Geschichten bis hin zu Live-Videos – und werden Ihre Follower Ihren Geschmack an Memes schätzen?

Obwohl wir nicht garantieren können, dass Ihre Zielgruppe Ihren Sinn für Meme-Humor versteht, können wir Ihnen 30 absolut solide, engagierungsfördernde Post-Ideen geben.

Warum sollten Sie auf Facebook posten?

Zunächst einmal ist Facebook mit fast 3 Milliarden aktiven monatlichen Nutzern das größte soziale Netzwerk der Welt. Das sind viele Leute, denen Sie Ihr Unternehmen präsentieren können.

Auf Facebook ist für jeden etwas dabei.

Während es Millennials am meisten anspricht, ist die Plattform bei so ziemlich jeder Altersgruppe beliebt.

Außerdem ist es gut fürs Geschäft. Schätzungen zufolge besuchen zwei Drittel der Nutzer mindestens einmal pro Woche die Facebook-Seite eines lokalen Unternehmens.

Wenn Sie also die Social-Media-Marketingstrategie für Ihre Marke erstellen oder nur möchten, dass sie wahrgenommen wird, sollten Sie auf Facebook posten.

Was sollte man auf Facebook posten – 30 Ideen

Sicher, Sie wissen warum, aber wissen Sie, was Sie auf Facebook posten sollen? Schauen Sie sich unsere Liste an – es könnte einige Post-Ideen geben, die Sie nie in Betracht gezogen haben.

1. Verwenden Sie angeheftete Beiträge

Stellen Sie sicher, dass Ihre Follower den wichtigsten Beitrag sehen, den Sie erstellt haben, sobald sie auf Ihrer Facebook-Seite landen.

Dies ist der erste Eindruck, den Menschen von Ihrer Geschäftstätigkeit haben. Machen Sie es also gut.

Angeheftete Posts können beliebig sein, aber sie sind eine großartige Möglichkeit, für Ihren Merch oder eine bevorstehende Veranstaltung zu werben. Oder stecken Sie einfach das Leitbild Ihres Unternehmens hier oben fest.

Homeslice Pizza Facebook-Seite

2. Unternehmensnachrichten teilen

Wenn in Ihrem Unternehmen etwas Aufregendes passiert ist, posten Sie es auf Facebook. Social Media ist eine der unmittelbarsten Möglichkeiten, Nachrichten auszutauschen.

Neuigkeiten sind nicht nur großartige Inhalte für Ihre Seite, sondern helfen Ihnen auch dabei, die Markentreue zu stärken. Je mehr positive Dinge Sie teilen, desto enger wird Ihre Community.

Ihre Nachrichtenbeiträge können von der Vorstellung eines neuen Mitarbeiters bis zur Erläuterung eines neuen Unternehmensziels reichen.

3. Optimieren Sie Ihre Seite mit einem Video-Header

Werden Sie kreativ wie die Lifestyle-Marke Goop und fügen Sie ein Video in Ihren Seitenkopf ein. Dies ist eine unserer Lieblingsideen für Facebook-Inhalte.

Ganz oben auf der Seite befindet sich ein Header-Video, das als erstes Teil Ihrer Inhalte angezeigt wird. Zeigen Sie, dass Ihre Marke das Engagement sofort wert ist.

Warum nicht einige Clips Ihrer Lieblingsprodukte oder -projekte zusammenstellen?

Goop Facebook-Seite

4. Zeigen Sie, was gemacht wird

Scheuen Sie sich nicht, die Arbeit zu zeigen, die in Ihr Unternehmen fließt. Dies ist Ihre Chance, Ihre Fähigkeiten und Ihre Leidenschaft unter Beweis zu stellen, und es könnte Ihnen einige Fans einbringen.

Wenn Sie Ihrem Publikum einen Einblick geben, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zusammenkommt, kann dies Wunder für die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke bewirken.

Außerdem ist es ein seltsam befriedigendes Gefühl, wenn man sieht, wie Gegenstände hergestellt werden.

5. Zeigen Sie, was hinter den Kulissen ist

Die Leute lieben es, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen – nutzen Sie das und lassen Sie Ihre neuen Fans das Gefühl haben, Teil der Action zu sein.

Beiträge aus der Küche, dem Packraum und dem Sitzungssaal sorgen für großartige Inhalte in den sozialen Medien. Es zeigt eine weniger ausgefeilte Seite Ihrer Marke, die auf Facebook gut funktioniert.

Es ist auch eine unterhaltsame Möglichkeit, Aufregung über Ihren neuesten Launch oder Ihre neueste Veranstaltung zu erzeugen.

Facebook-Seite des Birnenbaum-Cafés

6. Erstellen Sie Video-Tutorials

Wenn es um Inhaltsformate auf Facebook geht, heißt es in den Statistiken, dass Sie wahrscheinlich mehr Engagement durch Videoposts erhalten als durch irgendetwas anderes.

Und Video ist das perfekte Format für Tutorials – schnelle, verdauliche und informative Inhalte, von denen Ihr Publikum genauso profitieren wird wie Sie.

Sie können den Menschen zeigen, wie Sie Ihre Produkte am besten nutzen können, oder kreative Lösungen finden, die Ihre Fans in kürzester Zeit begeistern.

7. Organisieren Sie eine Veranstaltung

Möchten Sie Ihre Facebook-Fans treffen oder sie unterhalten? Sie können Ihr Publikum für eine Veranstaltung zusammenbringen – vielleicht können Sie einen Workshop durchführen oder eine Aufführung machen.

Sie können auf Ihrer Facebook-Seite Ereignisse erstellen, in denen Benutzer Uhrzeit, Datum, Ort und Gästeliste anzeigen. Überlegen Sie sich einige Ideen für einen virtuellen Hangout, um Ihre Reichweite zu maximieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie im Vorfeld Ihrer Veranstaltung auf Facebook posten, um die Leute zu interessiert zu halten.

Ink Meets Paper Facebook-Seite

8. Übertragen Sie ein Facebook Live-Video

Wenn Sie sich sicher fühlen, verfolgen Sie Ihr Engagement in Echtzeit mit einem Facebook Live-Video. Planen Sie einfach im Voraus, damit Sie an diesem Tag ein Publikum haben.

Facebook Live ist eine großartige Möglichkeit, mit Ihren Kunden und Fans in Kontakt zu treten – sie können Fragen stellen und mehr über Ihr Unternehmen erfahren.

Denken Sie daran, irgendwo mit einer soliden Internetverbindung für Ihre Live-Beiträge zu sein.

9. Posten Sie lustige Fragen für das Engagement

Dies ist eine nette Option für jene Tage, an denen Sie wirklich nicht wissen, was Sie auf Facebook posten sollen, obwohl es auch eine clevere Social-Media-Strategie ist.

Wenn Sie Ihrem Publikum lustige Fragen stellen, können Sie diese besser verstehen. Eine gute Frage kann auch den Kommentarbereich in Brand setzen, was Ihnen hilft, mehr Engagement zu erzielen.

Es kann etwas sehr Einfaches sein – sehen Sie sich das folgende Beispiel an.

Kirsty's Craft Room Facebook-Seite

10. Umfragen erstellen

Aus irgendeinem Grund lieben es die Leute, über zufällige Dinge abzustimmen, wie zum Beispiel, was ihre Lieblingseismarke ist. Zum Glück hat Facebook eine Umfragefunktion, mit der jeder genau das tun kann.

Ähnlich wie beim Stellen von Fragen können Umfragen ein guter Inhalt für die Marktforschung und gut für Ihr Engagement sein.

Denken Sie an etwas, für das sich Ihre Zielgruppe begeistert, und erstellen Sie Ihre Umfrage. Wer weiß, die Ergebnisse könnten Sie überraschen.

11. Veröffentlichen Sie benutzergenerierte Inhalte erneut

Hier teilen Sie Inhalte, die Ihre Fans oder Kunden in sozialen Medien gepostet haben – insbesondere Fotos, die sie mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen zeigen.

Das Teilen von Fotos von Benutzern kann Ihrer Marke eine Menge Glaubwürdigkeit verleihen. Dies ist auch oft der beste Weg, um ihnen dafür zu danken, dass sie Ihrem Unternehmen die dringend benötigte organische Reichweite geben.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie auf Facebook veröffentlichen möchten, ist das erneute Veröffentlichen von Inhalten ein einfacher Schritt.

Die Facebook-Seite des Natural Pet Store

12. Verwenden Sie Facebook-Stories

Sie wissen bereits, dass die Leute schnelle, bissige Arten von Posts lieben. Die Verwendung von Facebook-Stories ist eine großartige Möglichkeit, um ihnen einen schnelleren Zugriff auf Ihre Marke zu ermöglichen.

Ähnlich wie bei den Versionen, die Sie auf anderen Plattformen finden, können Sie mit Facebook Stories den ganzen Tag über sofort in der App posten. Der Inhalt verschwindet nach 24 Stunden.

Geschichten stehen für maximale Sichtbarkeit ganz oben im Facebook-Newsfeed.

13. Posten Sie richtige Geschichten

Natürlich können Sie sich auch für traditionellere Geschichten entscheiden. Wir lieben Facebook-Posts, die dem Publikum eine Geschichte erzählen – sie sind sowohl lehrreich als auch unterhaltsam.

Wenn Sie Geschichten erzählen möchten, planen Sie im Voraus, was Sie auf Facebook posten möchten. Sie könnten einige ziemlich coole Ergebnisse sehen, indem Sie eine Reihe informativer Beiträge erstellen.

Denken Sie daran, es für Ihre Marke relevant zu halten und Fotos hinzuzufügen. Die Leute lieben Fotos.

MANNA DEW Facebook-Seite

14. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter vor

Wenn Sie in einem Team arbeiten, zeigen Sie sie auf Facebook. Es ist ein Bonus hinter den Kulissen für Ihr Publikum und kann Ihnen konsistente Post-Ideen geben.

Sie können Fotos von den Personen in Ihrem Unternehmen machen und über einen bestimmten Zeitraum posten. Oder lassen Sie Ihre Fans sich mit dem Team vertraut machen und es häufig auftreten.

Dies ist eine der freundlichsten Möglichkeiten, um mehr Engagement zu gewinnen. Wenn Sie können, spielen Sie mit.

15. Stellen Sie sich wieder vor

Sie fragen sich, was Sie auf Facebook posten sollen, wenn Sie neue Follower haben? Was für ein Luxus-Problem – warum nicht über sich selbst posten?

Es ist gut, Leuten den Menschen hinter der Marke vorzustellen. Sie können Bilder und eine Kurzgeschichte hinzufügen, um zu erklären, wie Sie in die Branche gekommen sind oder was Ihr Leitbild ist.

Manchmal ist der beste Markeninhalt das persönliche Material, insbesondere auf Social-Media-Plattformen.

SWEET Nibble Bakery Facebook-Seite

16. Recyceln Sie relevante Inhalte

Das Auffinden älterer Inhalte auf Facebook kann viel Scrollen erfordern. Sie sollten also keine Angst haben, zuvor veröffentlichte Inhalte zu recyceln. Ihre eigene Seite ist sowieso oft Ihre beste Ressource.

Möglicherweise haben Sie jetzt mehr Fans, die Ihre alten Beiträge noch nicht gesehen haben, und Sie könnten sich mehr engagieren. Dies ist eine großartige Idee, wenn Sie Dienstleistungen oder Beratung verkaufen.

Stellen Sie einfach sicher, dass die Beitrag hochwertig ist und die Bilder noch verfügbar sind.

17. Teilen Sie Ihre Blog-Beiträge

Haben Sie einen Unternehmensblog? Wenn ja, teilen Sie jeden Blog-Beitrag auf Facebook. Zeigen Sie Ihren Fans, dass Ihr Unternehmen mehr zu bieten hat als nur Ihre Facebook-Inhalte.

Das Teilen von Blog-Posts sollte den Traffic auf Ihre Website lenken und das Engagement des Publikums steigern, wenn Sie über interessante Themen schreiben.

Verknüpfen Sie jeden Blog-Beitrag auf Ihrer Seite konsistent und stellen Sie sicher, dass die Beiträge von Fotos begleitet werden, um die Aufmerksamkeit der Benutzer beim Scrollen zu erregen.

Nerd Cow Facebook-Seite

18. Bitten Sie um ehrliches Feedback

Gerade keine Ideen für Inhalte? Nichts hindert Sie daran, Ihre Fans zu fragen, was sie auf Facebook posten sollen, solange Sie es konstruktiv halten.

Erstellen Sie einen Textbeitrag mit einem hellen Hintergrund und stellen Sie den Leuten Fragen dazu, was sie sehen möchten oder was sie von Ihren Produkten halten.

Ihr Publikum könnte eine großartige Quelle für Post-Ideen sein – schließlich sind sie es, die Sie unterhalten möchten.

19. Veranstalten Sie Wettbewerbe und Werbegeschenke

Belohnen Sie Ihr hilfsbereites Publikum von Zeit zu Zeit mit einem großzügigen Werbegeschenk. Wettbewerbe können unglaublich sein, um das Engagement in sozialen Medien zu fördern.

Wählen Sie Zeiten aus, die mit großen Ereignissen zusammenfallen, z. B. dem Geburtstag Ihrer Marke oder einer Produkteinführung.

Erstellen Sie einen Facebook-Beitrag mit Fotos der Preise und Anmeldeanweisungen. Bitten Sie die Leute, Beiträge zu liken, zu kommentieren und einen Freund zu markieren, um mehr Engagement zu gewährleisten.

Kaimia Hair & Make Up Facebook-Seite

20. Posten Sie Herausforderungen

Sie haben wahrscheinlich erkannt, dass sich nicht jeder Facebook-Beitrag mit Ihrem Unternehmen befassen muss. Es ist wichtig, eine Community aufzubauen, daher sind Ideen wie Wettbewerbe und Herausforderungen genauso cool.

Veröffentlichen Sie auf Facebook eine Herausforderung, die Sie erstellt haben oder an der Sie teilnehmen. Sie kann sich auf die Branche beziehen, in der Sie arbeiten, oder eine Sache sein, an die Sie glauben.

Ermutigen Sie Ihre Fans, mitzumachen und sich gegenseitig zu unterstützen.

21. Bieten Sie Rabatte und Flash-Verkäufe

Wenn Sie einen Online-Shop betreiben, planen Sie Zeiten in Ihrem Inhaltskalender, um Flash-Verkäufe zu hosten. Ermöglichen Sie anderen, in der App einzukaufen oder Rabattcodes für Ihre Website zu veröffentlichen.

Sie können Rabatte ausschließlich für Social-Media-Fans anbieten. Teilen Sie einen Facebook-Beitrag mit den heißesten neuen Produkten in Ihrem Geschäft und geben Sie einen einmaligen Code an.

Vergessen Sie nicht, in Ihrem Facebook-Beitrag einen Call-to-Action hinzuzufügen, um Ihre Fans zu Käufen zu ermutigen.

PetBox Facebook-Seite

22. Antworten Sie auf Kommentare

Wenn Sie überlegen, was Sie auf Facebook veröffentlichen möchten, sollten Sie überlegen, was Sie regelmäßig und zu bestimmten Zeiten tun müssen. Mit anderen Worten, denken Sie daran, auf Kommentare zu antworten.

Dies ist eine Möglichkeit, Ihren Fans etwas Dankbarkeit zu zeigen – wenn Sie können, beauftragen Sie einen Social-Media-Assistenten, um Antworten für Sie zu veröffentlichen.

Beantworten Sie Fragen, veröffentlichen Sie lustige Beobachtungen und teilen Sie Fotos. Die Kommentarbereiche Ihrer Beiträge am Leben zu erhalten, ist ideal für das Engagement.

23. Ändern Sie das Profil und die Titelfotos

Auch wenn ein Video-Header nicht Ihr Ding ist, sollten Sie Ihr Profil oder Ihre Titelfotos von Zeit zu Zeit aktualisieren. Versichern Sie den Menschen, dass Ihre Facebook-Seite ständig auf dem neuesten Stand ist.

Wir lieben es, wie die Schreibwarenmarke Ohh Deer in ihren Kopfbildern für Produktrabatte wirbt.

Wie bei jedem Facebook-Beitrag werden Ihre neuen Profil- und Header-Fotos in den Feeds Ihrer Follower angezeigt. Ändern Sie die Bilder also nicht zu oft.

Ohh Deer Facebook-Seite

24. Feiern Sie die Feiertage

Unternehmen sollten Feiertags-Veranstaltungen in weiter Ferne planen – Momente wie Weihnachten und Ostern können einige Monate dauern.

Überlegen Sie sich im Rahmen Ihrer Pläne, was Sie im Vorfeld eines jeden großen Tages auf Facebook veröffentlichen möchten. Sie können viel Spaß daran haben, sich Post-Ideen für maximales Engagement auszudenken.

Schließen Sie Leute mit einem Countdown an oder machen Sie tägliche Werbegeschenke, wenn Sie sich großzügig fühlen.

25. Erstellen Sie einen Infografik-Beitrag

Social Media kann eine großartige Lernressource für Menschen sein. Es geht nicht nur um Bilder mit Filtern: Ihre Fans können Beiträge speichern und Screenshots erstellen, um sie wertvoll zu machen.

Halten Sie die Dinge interessant und veröffentlichen Sie ein oder zwei Infografiken pro Woche auf Facebook. Warum unterrichten Sie Ihr Publikum nicht über Ihre Branche oder teilen atemberaubende Statistiken?

Es ist durchaus möglich, Menschen beim Lernen mit Facebook-Posts zu helfen, und es sorgt auch für interessante Inhalte.

Source: Digital Aesthetics Facebook page

26. Posten Sie Tipps und Tricks für die Branche

Sicher, es gibt ein weiteres soziales Netzwerk für Unternehmen (genau, wir meinen LinkedIn), aber Sie können Brancheneinblicke auch in einem Facebook-Beitrag teilen.

Dies ist eine großartige Idee für B2B-Unternehmen sowie für produktorientierte Marken.

Zeigen Sie Ihrem Publikum, wie Sie das verwenden, was Sie verkaufen. Ermutigen Sie sie im Gegenzug, ihre Ergebnisse oder ihr Feedback zu veröffentlichen – eine weitere großartige Gelegenheit, sich zu engagieren.

27. Posten Sie an Hashtag-Tagen

Der bescheidene Hashtag wurde von den sozialen Medien neu erfunden. Natürlich können Sie jeden Facebook-Beitrag mit einem Hashtag versehen, aber Sie können auch anhand eines Hashtags entscheiden, was auf Facebook gepostet werden soll.

Das Springen auf beliebte Tags wie #throwbackthursday ist eine ziemlich einfache Möglichkeit, um herauszufinden, was auf Facebook gepostet werden soll, und um Ihre Seite sichtbar zu machen.

Sie können den Inhalt an die Botschaft Ihrer Marke anpassen und eine Werbemaßnahme durchführen.

The Little Gym Facebook-Seite

28. Posten Sie über Trendthemen

Hashtags werden verwendet, um eine Reihe verwandter Posts leicht zu finden, und sie werden verwendet, um Trendthemen sowie unterhaltsame wöchentliche Themen zu identifizieren.

Trendthemen sind die aktuellsten Themen in den sozialen Medien dieser Woche. Sie können darüber posten, wenn sie wahrscheinlich eine Konversation auslösen.

Wenn Sie sich entscheiden, einen Facebook-Beitrag zu einem Trendthema zu erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie Inhalte auswählen, auf die sich Ihre Zielgruppe bezieht.

29. Verwenden Sie tippen, um einzukaufen

Online-Shop-Besitzer sind verwöhnt, wenn es darum geht, Ideen zu veröffentlichen. Jetzt, da Facebook über eine eigene Shop-Funktion verfügt, können Sie Artikel direkt über die App verkaufen.

Um mit einem Tap auf Ihre Produktbilder einzukaufen, müssen Sie einen Warenkatalog hochladen. Stellen Sie sicher, dass Preise, Fotos und Beschreibungen korrekt sind.

Danach können Sie jedes Mal, wenn Sie ein neues Produktfoto veröffentlichen, einfach jeden Artikel mit einem Tag versehen, und Kunden können darauf tippen, um einzukaufen.

Daylesford Facebook-Seite

30. Arbeiten Sie mit einer anderen Marke zusammen

Warum einen Facebook-Beitrag erstellen, den nur Ihre Follower sehen, wenn Sie das potenzielle Publikum verdoppeln oder sogar verdreifachen können?

Wenn Sie ein großartiger Netzwerker sind, arbeiten Sie mit Marken zusammen, die dem Stil und den Werten Ihres Unternehmens entsprechen.

Sie können an Produkten, Veranstaltungen und Werbegeschenken zusammenarbeiten. Wenn kollaborative Inhalte sowohl in Bezug auf Reichweite als auch auf Umsatz für Sie von Nutzen sind, lohnt sich die Mühe.

Top-Tipps für Ihren Facebook-Auftritt

Jetzt haben Sie viele Ideen, was Sie auf Facebook posten können. Es ist an der Zeit, Ihre Social-Media-Expertise zu schärfen.

Lassen Sie uns mit einer Handvoll unserer Top-Tipps abschließen, um Inhalte zu maximieren, eine Anhängerschaft zu gewinnen und das Engagement Ihrer Marke auf Facebook zu steigern:

  • Posten Sie regelmäßig. Einmal pro Woche ist einfach nicht genug, wenn Sie ein garantiertes Engagement Ihres Publikums wünschen. Erstellen Sie einen Inhaltskalender, mit dem Sie Ihre Beiträge im Voraus planen können. Sie können sogar eine App erhalten, die die gesamte Arbeit für Sie erledigt.
  • Variieren Sie den Inhalt, den Sie veröffentlichen. Jeder liebt ein bisschen Abwechslung, und das gilt auch für das, was wir in den sozialen Medien konsumieren. Planen Sie je nach Uhrzeit und Tag unterschiedliche Arten von Inhalten. Ihre Fans werden es Ihnen danken.
  • Verlinken Sie zu sozialen Medien von Ihrer Website. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Social-Media-Kanäle überall dort sichtbar sind, wo Sie online sind. Der Zyro Website Builder hilft Ihnen sogar beim Verkauf im Facebook-Shop, wenn Sie einen E-Commerce-Shop einrichten.
  • Seien Sie der Identität Ihrer Marke treu. Heben Sie sich von allen anderen Marken auf Facebook ab und veröffentlichen Sie nur Inhalte, die sich als Ihre identifizieren lassen. Denken Sie daran, dass dies ein Marketingkanal ist. Berücksichtigen Sie daher beim Posten immer die Werte Ihrer Marke.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihr Publikum. Im Gegensatz zu anderen Marketingkanälen ist Facebook ein großartiger Ort für Ihre Kunden, um mit Ihnen zu interagieren. Lassen Sie sie nicht im Dunkeln – antworten Sie auf Kommentare, veröffentlichen Sie ihren Inhalt erneut und halten Sie sie interessiert.

Geschrieben von

Autor Avatar

Marina

Marina ist ein leidenschaftliche Digital Marketing- und E-Commerce-Liebhaberin. Ihr großes Anliegen ist es, kleinen Unternehmen dabei zu helfen, eine Online-Präsenz aufzubauen, zu wachsen und Erfolg zu haben. Zudem informiert sie ihre Leser über die neuesten Tools und Trends und gibt wertvolle Tipps. Ihre Freizeit verbringt sie gerne Zeit auf ihrem Fahrrad in der Natur.

Treten Sie der Unterhaltung bei

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind erforderlich.